In dieser Episode von Movecast betrachte ich Sexualität aus schöpfungstheologischem und erlösungstheologischem Blickwinkel. Ich denke, dass die Bibel in Bezug auf Sexualität zwei große Geschichten erzählt: Sexualität als etwas Positives das durch die Jada-Logik Maßstabes setzt. Und Sexualität als etwas höchst Problematisches, das zusammen mit zwei weiteren Elementen zu den großen Problemfeldern der Menschheit zählt.

Gleichzeitig plädiere ich dafür, als Kirche in Bezug auf Sexualität deutlich bescheidener und kleinlauter zu werden oder am besten unsere Klappe zu halten. Nach all den Missbrauchsenthüllungen im Rahmen von Kirche und Klerus würde es uns gut tun, wieder neu Lernende zu werden bei diesem Thema, statt weiterhin die sexualmoralische Keule zu schwingen.

 

GEMA-freie Musik von www.frametraxx.de

Share | Download(Loading)