In dieser Folge kläre ich, was es bedeutet, eine lebende Seele zu sein. Der hebräische Begriff bringt die ganze Bedürftigkeit des Menschen zum Ausdruck und wie Gott als der Schenkende und Gönnende gar nicht anders kann, als zutiefst bedürftige Wesen zu schaffen. Und ich erkläre, was es mit dem Garten Eden auf sich hat und warum diese Erzählung so anders ist als alle anderen antiken Schöpfungsberichte.

Share | Download(Loading)