Christen sind oft frustriert, weil sie Gottes Wirken so selten erleben. Für sie besteht Gottes Wirken vor allem im Übernatürlichen, im Wunder und im Zeichen. Wer Gottes Wirken auf das Übernatürliche reduziert muss sich nicht wundern, wenn das Wirken Gottes zur Seltenheit in seinem Leben wird. In diesem Movecast möchte ich aufzeigen, dass Gottes Wirken viel breiter ist als nur das Übernatürliche. Wir erleben es in allem, was mich im Alltag dankbar macht, auch in den Schwierigkeiten des Lebens und zu guter letzt auch im Wunder.

Share | Download(Loading)