Oft lesen wir im AT, dass das Essen von Schweinefleisch nicht nur unrein macht, sondern uns ins Gericht bringt und Gott solche Menschen sogar hinwegraffen wird. Paulus dagegen kann sagen, dass uns Essen nicht ins Gericht bringt und keine Nachteile oder Vorteile bei Gott bewirkt. Wie kann das sein? Hat Gott seine Meinung geändert oder nur seinen Umgang mit uns. Auf was will den Gott hinaus und was ist wirklich wichtig bei menschlicher Entwicklung? Offensichtlich verfolgt Gott mit der Menschheit und dem einzelnen Menschen eine Entwicklung von aussen nach innen. Das kann helfen, schwierige Bibelstellen besser einordnen zu können.

 

 

 

Die Musik in diesem Movecast stammt von:

"Cheery Monday" Kevin MacLeod (incompetech.com)
"Backbay Lounge" Kevin MacLeod (incompetech.com)

Licensed under Creative Commons: By Attribution 3.0 License
http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/

Share | Download(Loading)