Toleranz steht nicht hoch im Kurs unter Christen. Es steht unter Generalverdacht Ausdruck einer liberalen, weichgespülten Haltung zu sein ohne klare Überzeugungen und Konturen. Alles geht, alles ist erlaubt. So stellen sich viele Toleranz vor.
Lieber nimmt man das Wächteramt ein und kämpft für die Wahrheit Gottes. Nicht selten kommt es dabei zu seelischem Blutvergiessen und man urteilt, verurteil und verdammt.

Dass es auch anders geht, zeigt der Pharisäer Gamaliel in der Apostelgeschichte. Er verhindet mit seiner Toleranz ein schlimmes Blutvergiessen und zeigt, dass hinter Toleranz keine liberale Haltung, sondern grosses Gottvertrauen stecken.

 

GEMA-freie Musik von www.frametraxx.de

Share | Download(Loading)